Offene Ganztagsschule: i-Punkt Rabe e.V.

iRabei-Punkt Rabe e.V., OGS Fröbelschule, Fröbelstraße 7, 33604 Bielefeld, email: i-Punkt-Rabe@gmx.de

Tel. OGS: 27362 (AB), Ansprechpartnerin: Elke Lüke
Tel. Randstunde: 296140 (AB)pasted-2014-11-28-16-02-311.gif, Ansprechpartner: Willi Blumensaat

i-Punkt Rabe e.V.

Träger der OGS

Der i-Punkt Rabe e. V. ist eine Elterninitiative. Wir sind Träger der Offenen Ganztagsschule (OGS) und der Randstundenbetreuung an der Fröbelschule. Der Vorstand des Vereins setzt sich aus einer Vertretung der Schulleitung, einer Elternvertretung und einer Vertretung des TSVE 1890 Bielefeld zusammen. Die Vertretung des TSVE übernimmt die Geschäftsführung.

Das Konzept sieht offene altersgemischte OGS-Gruppen vor, sowie OGS-Klassen, die vom ersten bis zum dritten Schuljahr im Klassenverband geführt werden. Die OGS-Betreuung befindet sich in den Räumlichkeiten der Fröbelschule.

Die Randstundenbetreuung ist in dem angrenzenden Jakobus-Gemeindehaus beheimatet.

Wir bieten den Schülerinnen und Schülern eine sichere und qualifizierte Betreuung, sowie Platz und Zeit für eigenes Spiel und Freizeitangebote. Es ist uns wichtig, die Kinder in ihrer Entwicklung und Selbstständigkeit zu unterstützen und zu stärken.

 

Der pädagogische Ansatz der OGS Fröbelschule – das „was“
Der pädagogische Ansatz der OGS Fröbelschule orientiert sich an dem Bedürfnis, der Situation und der Lebenswelt des Kindes, in dessen Mittelpunkt das Wohl des Kindes steht. Um eine Situation und/ oder ein Bedürfnis angemessen einschätzen zu können, ist die Reflektion ein wesentlicher Bestandteil des Alltags mit dem Kind, unter den Kindern und innerhalb des Teams. Die Auseinandersetzung mit dem Bedürfnis und/ oder der Situation des Kindes beinhaltet, dass das pädagogische Personal Kontakt mit Lehrkräften und/ oder Eltern aufnimmt. Das kann vielfältige Formen annehmen und dabei werden Lösungen angestrebt, die dem Wohl des Kindes dienen.


Die pädagogische Beziehung zum Kind – das „wie“
Vorrangig vor einer pädagogischen Technik oder Methode ist die Haltung, die dem Kind Wertschätzung und Herzenswärme entgegenbringt. Darauf basierend entwickelt sich eine verlässliche und tragfähige pädagogische Beziehung. Diese ist Grundlage für Vertrauen, die Offenheit schafft für die Entwicklung des Kindes.

 

Unsere Leitsätze im Team

Wir stärken und begleiten.
Wir motivieren stets zum sozialen Miteinander.
Wir gehen offen und zugewandt aufeinander zu.
Wir nehmen jedes Kind ernst und seine individuellen Bedürfnisse wahr.
Wir gehen sensibel, verantwortungsvoll und wertschätzend miteinander um.

 

Kommunikation
Eine gute und vertrauensvolle Kommunikation zwischen allen am Schulleben beteiligten wird von dem Träger, sowie von dem pädagogischen Personal als sehr wichtig empfunden. Da im Zuge der Alltagsdynamik manchmal das nötige Fingerspitzengefühl für kleine bis große Nöte fehlen kann, ist eine offene und ehrliche Rückmeldung in alle Richtungen hilfreich. 

Elterninformation zur OGS Fröbelschule

Weitere Informationen zur OGS finden Sie unter dem Menüpunkt "OGS" und zur Randstundenbetreuung (oder auch VüM) unter dem Menüpunkt "Randstunde".